Startseite
Veranstaltungen
Programm
Projekte
Café Miteinander
Über uns
Download
Links
Kontakt





Kontakt    Impressum  
 

Über uns

Die "Lebensräume für Jung und Alt" sind ein generationenübergreifendes Wohnprojekt der St. Anna Hilfe, Stiftung Liebenau. Hier leben nicht nur alle Generationen unter einen Dach, sondern auch Eigentümer und Mieter, Singles und alle erdenklichen familiare Lebensformen, Menschen mit geringen Einkommen und Wohlhabende, Bewohner aus zehn verschiedenen Nationalitäten. Auch Menschen mit körperlicher, geistiger oder psychischer Behinderung sind gut in die Gemeinschaft integriert. Manche von Ihnen könnten ohne den "Familienanschluss" nicht selbständig leben. Kurz: eine bunte Mischung unserer Gesellschaft.

Mit der Unterstützung einer Gemeinwesenarbeiterin entwickeln die Bewohner ein Netzwerk aus Selbst- und Nachbarschaftshilfe. Sie bieten sich ehrenamtlich oder im Tausch z.B. handwerkliche und hauswirtschaftliche Hilfen an, Begleitung oder Fahrdienste usw. Ziel ist die Sicherung der Lebensqualität der Bewohnerschaft durch eine optimale Versorgung.

In einem zweiten Schritt wird das bürgerschaftlich organisierte Netzwerk auf den Stadtteil übertragen. Für die Umsetzung stehen zwei Gemeinschaftsräume zur Verfügung. Engagierte Bürger der Wohnanlage und der Stadt bieten hier ein vielfältiges Programm an aus den Bereichen Freizeit, Bildung, Kinder, Familie, Gesundheit und Selbsthilfe. Der so genante Bürger TREFF 43 ist offen für alle Alters-, Einkommens- und Interessengruppen.

Entsprechend dem aktuellen Bedarf im Stadtteil werden verschiedenen Projekte entwickelt, häufig in Kooperation mit weiteren sozialen Einrichtungen der näheren Umgebung. Das Ziel der stadtteilorientierten Gemeinwesenarbeit ist die Förderung

- des bürgerschaftliches Engagement
- der Kommunikation im Stadtteil
- des Miteinanders der Generationen
- der Integration und Teilhabe von Benachteiligten
- der Hilfen für Menschen mit geringem Einkommen



Vermietung der Gemeinschaftsräume

Für Fortbildungen, Seminare, etc. können die Gemeinschaftsräume der Wohnanlagen angemietet werden. Hierfür stehen Flipchart, Overheadprojektor, DVD und beamer zur Verfügung.

Auch für private Feste und Feiern können Sie die Gemeinschaftsräume der Wohnanlagen mieten. Hierfür stehen Küche, Geschirr, Spülmaschine, Spielsachen für Kinder und ein Klavier zur Verfügung. (15.-€/h)


Möchten Sie unsere Arbeit finanziell unterstützen?

Wir sind dankbar für jeden Cent !

Postbank Stuttgart
Konto Nr. 6203708
BLZ: 600 100 70
Verwendungszweck: Sozialfond Gänsbühl